1. Eltern-Kind Turnier der Tischtennisabteilung ein voller Erfolg

Eltern_Kind2016_Spiele

Die Tischtennisabteilung des TSC Neuendettelsau richtete am Mittwoch, den 6. Juli erstmalig ein Eltern-Kind Turnier aus.
11 Paarungen hatten sich für das Turnier angemeldet, so dass die Verantwortlichen zwei Gruppen bilden mussten. Aufgeteilt wurde nach Spielstärke der Kinder. Da auch drei Eltern aktiv im Tischtennisverein spielen, mussten diese als Handicap mit der schwächeren Hand spielen.

In der Gruppe A nahmen teil: Antonia und Andreas Heindel, Elias und Gerhard Heumann, Laura und Reiner Schmidt und Nadine und Herbert Beyerlein. Bei diesen Paarungen war klar, dass alle Spiele spannend werden würden. Es gab zwar dann auch das eine oder andere 3:0, doch zumeist ging das Spiel 2:1 für eine der Paarungen aus. Letztendlich siegten Elias und Gerhard vor Laura und Reiner. Den 3. Platz belegten Antonia und Andreas und Nadine und Herbert wurden Vierte.

In der anderen Gruppe gab es 7 Paarungen. Auch hier wurde um jeden Ball gekämpft und viele spannende Spiele wurden ausgetragen. Nach zweieinhalb Stunden standen dann die Platzierungen fest. Sieger wurden Yaren und Wolfgang Rosenauer vor Till und Markus Schäff. Auf den dritten Platz kämpften sich Philip und Bernd-Georg Meyer. Es folgen: Michelle und Bruce White, Karim und Jaffa Mahmoud, Julius und Jörg Fleischmann und Sophie Herbig mit Günter Eberlein.

Neben dem sportlichen Kampf wurde auch sehr viel gelacht und man konnte sehen, dass es sowohl den Kindern wie auch den Eltern riesig Spaß gemacht hat. Eine Wiederholung wird deshalb sicherlich nächstes Jahr folgen.

Eltern_Kind2016_Gruppe

Auf dem Bild fehlen Sophie, Günter, Gerhard und Herbert.

1. Eltern-Kind Turnier der Tischtennisabteilung ein voller Erfolg
Markiert in: