Ferienspaß der Tischtennisabteilung

„Es hat mir wirklich ganz viel Spaß gemacht“

Jugendleiter Jürgen Hönig war sichtlich zufrieden. Die zweistündige Ferienspaß-Aktion der Tischtennisabteilung, bei der die teilnehmenden Kinder das Tischtennis-Sportabzeichen erwerben und so die Grundzüge der Sportart kennen lernen konnten, war eine rundum gelungene Sache. Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch schon los. Beginnend mit einfachen Kontrollübungen wie Ball hochhalten, Zielübungen, bei denen die kleinen Zelluloidbälle in Kästen landen mussten oder Slalomlauf, bei denen die Kinder je nach Erfolg Sterne für das Sportabzeichen sammeln konnten, steigerte sich der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich. Aber auch bei den Aufschlagübungen, die von den Kindern zu absolvieren waren, stellten sich schnell Erfolge ein. Die Zeit verging wie im Flug, zum Höhepunkt gerieten die abschließenden Rundlaufspiele für die 7 bis 12 Jahre alten Kinder.

Ferienspass_TT

Ferienspaß der Tischtennisabteilung
Markiert in: